meyAKTUELL

meyWISH

30’000 Artikel halten wir für Sie an Lager. Diese stehen abholbereit in unserem Shop an der Hammerstrasse für Sie bereit oder wir liefern sie gegen eine moderate Unkostenbeteiligung an Sie aus. Weitere 70’000 Artikel haben wir ausführlich in unseren Katalogen dokumentiert und können wir auf Wunsch speziell für Sie beschaffen. Wir belasten Ihnen zusätzlich ...

weitere meySERVICES

meyBLOG

Holz ’19 in Basel – jetzt gehts los!

2019_holz-2019-RGB_255

Die Holz ist seit 1957 fest verankert in der Branche und alle 3 Jahre DER Treffpunkt für die Profis der Holzbearbeitungsbranche in der Schweiz und dem angrenzenden Ausland. Unsere beiden Verbandspartner haben beide spannende Auftritte:   Holzbau Schweiz vereinigt auf dem Stand  drei Highlights: der Aufbau eines «Tiny Haus» (Kleinhaus), die Schweizermeisterschaft der Zimmerleute und …

Weiterlesen

World of Festool Basel

World of FestoolDie World of Festool wächst weiter. Mit neuen Anwendungen, die neben dem klassischen Schreiner- und Malerhandwerk auch Lösungen für den Zimmermann, das Umbauen und Sanieren bieten.

Mit Werkzeugen, die in Kooperation mit dem Handwerk entwickelt und exakt darauf zugeschnitten sind.

Unser aktuelles Angebot

1708_Festool_Angebot_August_200

Im September können alle, die grosse Flächen abschleifen, profitieren: den Planex oder den neuen Planex Easy gibts mit attraktiven Beigaben, z.B. die attraktive Festool-Streaming-Box mit DAB+ Radio. Hier gehts zum Flyer.

zur World of Festool Basel

meySERVICES

meyEASY

03_easyC-Teile Management ist in der Grossindustrie schon länger ein Begriff, nun wird die Thematik zunehmend auch in KMU sowie im Handwerk zum Thema. C-Teile sind Produkte von einem geringen Einkaufswert „pro Stück“, die jedoch für einen funktionierenden Geschäftsablauf dringend erforderlich sind. Bei Effizienzuntersuchungen hat man entdeckt, dass bei der Bewirtschaftung dieser Produkte in den meisten Betrieben grosses Sparpotenzial brach liegt. Der Ansatz des C-Teile Managements liegt darin, dass man die entsprechenden Produkte identifiziert, die Mindest-Bestände festlegt, den Lieferanten dafür einmal aushandelt und dann die Bewirtschaftung des Lagers dem Lieferanten überlässt. Dadurch kann man seine gut ausgebildeten Mitarbeiter für wichtigere Aufgaben bei der Beschaffung von A- und B- Teilen, bei der AVOR, Konstruktion oder für die Kundenakquisition freibekommen. Schauen Sie sich unser Erklärungsvideo  dazu an.

 

weitere meySERVICES