meyTRACK – DIE clevere Betriebsmittelverwaltung (180524)

- 16:00 Uhr.
Dauer: 60 Minuten.
Teilnehmer: max. 6 Personen.

Anmelden
Anmelden

meyTRACK_Starter_300

Wer hat welches Werkzeug? Wie ist der Zustand? Wann ist die nächste Prüfung fällig? Inventarisierung: welche Geräte sollten wir im Bestand haben und was haben wir seinerzeit bezahlt? Welche Geräte sind defekt – in Reparatur – oder ausgeliehen?

Unsere innovative Werkzeugverwaltung meyTRACK gibt Ihnen online Auskunft über diese und viele weiteren Fragen, damit Sie Ihre Zeit für Ihre Kundenaufträge einsetzen können.

Erfahren Sie in 60 Minuten

  • für wen die Lösung geeignet ist
  • wie einfach die Einführung in Ihrem Betrieb ist
  • wie tief Ihre Investitionskosten sind
    Neue Funktion:

In der aktualisierten Version können Sie die Werkzeuge direkt auf der Karte lokalisieren (Geo-Tagging) inklusive dem letzten Zustand. Ebenso haben wir den Funktionsumfang der Mitarbeiter-Tags erweitert: neu können Sie damit auch mechantronische Türzylinder bedienen – ideal für die  Zutrittskontrolle Ihrer Baustellen-Container!
Ebenso neu ist, dass Apple iPhone die benötigte Technologie (ab iPhone 7) für externe Entwickler freigegeben hat. Das App ist im Shop kostenlos verfügbar.


Multifunktionale Arbeitshose – die richtige Wahl leicht gemacht

- 13:30 Uhr.
Dauer: 60 Minuten.
Teilnehmer: max. 12.

Anmelden
Anmelden

Snickers_Workwear_Hose_3214_400

Snickers_Workwear_Hose_200Ein ganzer Workshop für eine Hose? Ja! Zeitgemässe Arbeitshosen müssen eine Vielzahl von Funktionen erfüllen und die richtige Auswahl ist gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint. Wenn Sie bei uns Ihre erste Hose kaufen, so beginnen wir meist der Frage, was Sie denn in dieser Hose erreichen wollen? Diese für manche überraschende Frage hat das Ziel herauszufinden, welches Material für Sie optimal ist, ob Sie mit Holstertaschen besser arbeiten könnten und schlussendlich natürlich, welche Hosenlinie zu Ihrem Körper passt. Am Schluss haben Sie dann nur noch die Qual der Wahl betreffend Grösse, Farbe und Beschriftung – so kommen Sie zu der Hose, die optimal zu Ihrer Arbeit und Ihrem Körper passt. Das gute daran: bei der zweiten Hose unterhalten wir uns oft nur darüber, welche tollen Werke Sie darin für Ihre Kunden verwirklicht haben!


Festool ISC 240 – Testen Sie die neue Akku-Dämsstoffsäge

- 8-12 | 13-17:30 Uhr.
Dauer: Ganzer Tag.
Teilnehmer: unbeschränkt.

Anmelden
Anmelden

ISC_Anwendung_4_400

Schnelle, saubere und mobile Schnitte im Handumdrehen garantiert Festool mit seiner neuen Akku-Dämmstoffsäge ISC 240 beim Zuschnitt von Dämmstoffen. Revolutionär: Mit der neuen 18 Volt-Säge lassen sich sowohl flexible Dämmstoffe wie Mineral- und Naturfasermaterial als auch Polyurethan-, Polystyrol- und feste Mineralfaserplatten schnell, genau und mobil zuschneiden. Die ergonomische Bauform und das geringe Gewicht der Säge sorgen für hohen Arbeitskomfort. Die Kombination aus speziell entwickelten Schneidgarnituren, durchzugsstarkem EC-TEC Motor und leistungsfähigen Akkupacks ermöglicht sowohl Tempo wie auch Ausdauer.

Festool_ISC240Auf dem Markt gibt es steigende Dämmstoffstärken und eine Vielzahl von Dämmstoffen: von Glas- und Steinwolle über weich Holzfaser-Dämmstoffe, Hanf bis hin zu Polyurethan- (PUR/PIR) und Polystyrolplatten (EPS/XPS). “Festool hat mit der neuen Akku-Dämmstoffsäge ein komplett neues System für die Dämmstoffbearbeitung geschaffen, das es so in dieser Form bisher noch nicht gab“, erklärt Boris Seyfried – Produktmanager der neuen Säge. Glas- und Steinwolle wurde bisher meist mit einem klassischen Dämmstoffmesser bearbeitet. Mit zunehmender Materialdicke kommt man dabei allerdings in der Handhabung und bei der Schnittleistung – insbesondere bei einem winkelgerechten Schnitt – an seine Grenzen. Deshalb werden zunehmend teure und unflexible Schneidvorrichtungen eingesetzt, die aufgrund ihres hohen Gewichts und Baugrösse im mobilen Einsatz eher unpraktisch sind. Ebenso umständlich in der Bearbeitung von flexiblen Naturfaser-Dämmstoffen sind die bisher am Markt häufig eingesetzten Lösungen wie Elektrofuchsschwänze, da sie im täglichen Einsatz sehr unhandlich und schwer sind – und dadurch eine Einhandbearbeitung fast unmöglich macht. Festool hat mit seiner neuen Akku-Dämmstoffsäge ISC 240 einen einzigartigen Allrounder entwickelt: mit Akkubetrieb für einen mobilen Dämmstoffzuschnitt auf der Baustelle und mit voller Bewegungsfreiheit ohne Kabel. Egal ob auf dem Dach, Gerüst oder am Boden: mit wenig Gewicht, gummierten Griffbereichen und in perfekt ausbalancierten Bauform – ideal für maximalen Arbeitskomfort auch im Einhandbetrieb. „Mit unserer neuen Säge lassen sich jetzt auch schwer schneidbare, flexible Naturfaser-Dämmstoffe wie Holzweichfaser oder Hanf-Dämmstoffe effizient und sauber bearbeiten. Dadurch wird die Bearbeitung der natürlichen Dämmstoffe schneller – was sie für das Handwerk und für den Kunden wiederum interessanter macht.“

Die neue Akku-Dämmstoffsäge ISC 240 ist ideal zur
•    Dämmung von Aussen- und Innenwänden in Holzrahmen- bzw. Holzständerbauweise,
•    Zwischen- und Untersparrendämmung am Dach mit Mineralwolle und Naturfaserdämmstoffen,
•    Dämmung der obersten Geschossdecken (Dachböden),
•    Flachdachdämmung mit PUR und Steinwolle,
•    Aufsparrendämmung mit PUR
•    Fassadendämmung mit Stein- und Glaswolle.

ISC_Anwendung_2_200Vielseitigkeit ist Trumpf
Ihre Vielseitigkeit macht die neue Dämmstoffsäge so besonders: Dank ihrer Wellenschliff-Schneidgarnitur ist sie ideal für flexible Dämmstoffe wie Mineralwolle und Naturfasern. Polyurethan- und Polystyrol-Dämmstoffplatten und druckfeste Mineralwolle schneidet die Akku-Dämmstoffsäge mit der geschränkten Schneidgarnitur und dem Adapter-Tisch. Beide Schneidgarnituren gibt es in zwei Längen: mit 240 und 350 Millimeter Schnitttiefe. Durch die spezielle Wellenschliff-Klingengeometrie erfolgt der Dämmstoffzuschnitt bei minimaler Staubentwicklung. „Über einen Absaugadapter lässt sich ein Absaugmobil anschließen – für ein sauberes und gesundes Arbeiten. Dies ist insbesondere bei der geschränkten Schneidgarnitur mit Verzahnung sehr vorteilhaft, da hier viele Späne entstehen. Mit dem Schnellwechselsystem kann der Handwerker die Schneidgarnitur schnell und bequem für die unterschiedlichen Materialien – und Materialstärken wechseln“, erklärt Seyfried. Zudem lässt sich die Säge mit nur wenigen Handgriffen dank Führungsschiene und Winkelanschlag zu einem halbstationären Arbeitsplatz umwandeln, mit dem sich präzise Wiederholschnitte schnurgerade und winkelgerecht durchführen lassen. Außerdem machen Bauart und eine spezielle Gummierung die neue Säge robust für den harten Einsatz auf der Baustelle.

ISC_Anwendung_3_AirStreamBlueTooth_200Breites Sortiment für die effiziente Dämmstoffbearbeitung
Durch diese Erweiterung bietet Festool nun ein breites Sortiment an effizienter Dämmstoffbearbeitung an: Die Schwertsägen Univers SSU 200 und IS 330 sind die Spezialisten für druckfeste Holzfaserdämmstoffe sowie Polyurethan- und Polystyrol–Dämmstoffplatten. Exakte Schnitte durch integrierte Führungsnut im Alu-Druckgusstisch zum Einsatz mit der Führungsschiene und Gehrungsschnitte bis 60°. Mit der neuen Dämmstoffsäge ISC 240 hat Festool nun die ideale Ergänzung geschaffen und ermöglicht die Bearbeitung von flexiblen Mineral- und Naturfaserdämmstoffen bis einer Schnitttiefe von 350 Millimeter – als mobile Akku-Lösung.

 

Wir haben die am Workshop die Säge und entsprechendes Material vor Ort, damit sich jeder Handwerker selber einen Eindruck verschaffen kann, ob ihm diese Neuheit den Arbeitsalltag erleichtert.


Heco Schrauben – Werksbesichtigung Schwarzwald

- 08:00 Uhr.
Dauer: 2 Tage.
Teilnehmer: maximal 10.

Anmelden
Anmelden

1704_Heco-Luftaufnahme

Bei diesem Seminar wird ein Überblick über den Stand der Technik Befestigungstechnik im Holzbau gegeben. Schwerpunktthemen sind Holz-Holz-Verbindungen und Holz-Beton-Befestigungen. Sie erhalten Hinweise, wie das richtige Befestigungsmaterial mit Hilfe vom Katalog ausgewählt wird. Am zweitägigen Anlass besteht viel Raum für Ihre individuellen Fragen. Es stehen absolute Fachpersonen mit Praxisbezug zur Verfügung. Sie erhalten Hintergrundinformationen und besichtigen eines der wenigen Schraubenwerke in Europa.

Organisation:
Mittwoch 6. Juni, Abfahrt um 8 Uhr in Liestal

Donnerstag 7. Juni, Rückkehr in Liestal ca. 16:00 Uhr

Die Platzzahl ist beschränkt. Ihre Anmeldung ist unverbindlich- wir nehmen sofort Kontakt mit Ihnen auf.


Festool Domino – Stabile und auf Wunsch wiederlösbare Verbindungen

- 09:00 Uhr.
Dauer: 60 Minuten.
Teilnehmer: max. 8 Teilnehmer.

Anmelden
Anmelden

1604DominoXLPraesentation

Sie haben schon eine Dübelfräse von Festool? Die 500er oder gar die grosse 700er?
Nein, neu ist das Gerät nicht, aber der Anwendungsbereich hat sich stark erweitert dank der Innovationen aus dem Hause Festool:
Wir zeigen Ihnen, was Ihre Domino* nun noch weiteres kann, ausser stabile, unsichtbare und dauernd feste Verbindungen im konstruktiven Holzbau herzustellen.  Am Workshop werden konkrete Anwendungen gezeigt und Sie dürfen auch selber Hand anlegen.

Bis 1. Juni angemeldete Teilnehmer erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von CHF 50.-*

*einlösbar bei einem Einkauf in der World of Festool ab CHF 300.-

 

 

 


Festool Conturo – exakte Kanten mobil erstellen

- 11:00 Uhr.
Dauer: 60 Minuten.
Teilnehmer: max. 4 Personen.

Anmelden
Anmelden

conturo_runde_Kante_200

Erleben Sie das kompakte, mobile Kantengerät live.
Das System ist unübertroffen in der einfachen Handhabung, dem geringen Gewicht und dem perfekten Arbeitsresultat, sowohl im mobilen wie im stationären Einsatz, speziell auch bei Gehrungen sowie konkaven und konvexen Rundungen.
Im Workshop zeigen wir Ihnen die Handhabung des Gerätes – Sie werden begeistert sein, welche neuen Gestaltungsmöglichkeiten sich dadurch ergeben. Ebenso erfahren Sie, welches Zubehör für Sie sinnvoll ist und worauf Sie eventuell auch verzichten können.

Bis 15. Juni angemeldete Teilnehmer erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von CHF 50.-*

*einlösbar bei einem Einkauf in der World of Festool ab CHF 300.-


Herbstneuheiten-Tag: Sehen, Testen, Kaufen

- ab 8 Uhr durchgehend bis 17:30 Uhr.
Dauer: ganzer Tag.
Teilnehmer: unbeschränkt.

Anmelden
Anmelden

Wir zeigen Ihnen, woran unsere Lieferanten in den letzten Monaten gearbeitet haben. Wie immer dürfen Si unter fachkundiger Anleitung selber Hand anlegen, die Neuheiten testen damit Sie sicher sind, von den neuen Funktionen profitieren zu können.

Wir sind ab 8 Uhr für Sie da. Es wird ein Lunch angeboten für den Sie sich bitte aus organisatorischen Gründen anmelden.